Einige Projekte im Überblick

Fahrradüberdachung Tetra in Hamburg


In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Mertins aus Hamburg, haben wir 4 Fahrradüberdachungen Tetra in Hamburg montiert. Die vier Fahrradüberdachungen Tetra bestehen jeweis aus einer doppelseitigen Ausführung mit je vier Feldern und einer Gesamtlänge von 5,07 x 4,12 m (LxB). Zu den  Arbeiten gehörten die Mitplanung, Herstellung, Lieferung und Montage der Überdachungen und Fahrradanlehnbügeln.

Ein besonders Augenmerk des Auftraggebers lag auf der Unterstellmöglichkeit von 72 Fahrrädern. Dieses haben wir mit unserem Fahrradanlehnbügel FS 65 mit Hoch-/tief einstellung und einem Achsabstand von 500 mm gelöst. Zur einfachen De- und Montage wurden die Fahhradbügel auf Schienen befestigt.

Fahrradüberdachung Tetra

Fahrradüberdachungen

Fahrradanlehnbügel


Wartehallen WH 33 in Dresden


Auch für kurzfristige Bauvorhaben haben wir eine Lösung.
Für die Dresdener Verkehrsbetriebe haben wir innerhalb kürzester Zeit 4 Stück Wartehallen WH 33 mit integrierter Bodenplatte geliefert und montiert.

Dieses Wartehallenmodell aus unserer Alu-System 30 Reihe eignet sich besonders, wenn für Standorte bei denen
Pfahl- bzw. Streifenfundamene des Fahrgastunterstands nicht möglich sind.
Der obere Belag muss nur ca. 20 cm ausgekoffert werden. Schon können wir die Wartehalle mit Betonbodenplatte problemlos aufbauen.

Als Zusatzausstattung wurden Drahtgittersitzbank, eine vandalismussichere Lampe, sowie ein Sicherungskasten für die Erdung der Wartehalle angebracht.

Wartehallen

Wartehallen WH 33

Wartehalle Meilenstein in Zella-Mehlis


 

An der Neugestaltung des viel frequentierten Bahnhofs in Zella-Mehlis haben wir nach ausführlicher Planung eine Wartehalle Meilenstein mit 6 Feldern errichtet.

Die Besonderheiten der Wartehalle sind, die Gesamtlänge von 7,70m, die Ausführung mit hoher Schneelast von 225 kg, die seitliche Wandscheibe, sowie die beidseitig bedruckten Rückwandscheiben mit Informationen über die Stadt. Bei den Nachtaufnahmen sticht der Reiz der Wartehalle besonders hervor.

Neben dem Fahrgastunterstand wurde eine zusätzliche Fahrradüberdachung nach dem Modell Wartehalle Meilenstein gefertigt. Diese hat durch einen zusätzlichen vorderen Unterzug eine Dachtiefe von 2,50m, sowie eine Gesamtlänge von 5,20m.

Wartehallen
Fahrradüberdachungen
Wartehalle Meilenstein


Wartehalle WH 32 am Bahnhof Siegen-Weidenau


 Im Zuge des hohen Aufkommens neuer Studenten hat die Stadt Siegen den Busbahnhof Weidenau modernisiert. Neben dem behindertgerechtem Ausbau der Wartezonen, hat sich die Stadt Siegen wieder für unsere WH 32 Wartehalle entschieden.
Wir haben 3 Wartehallen WH 32 mit 7 Feldern, 2 Stück Wartehallen mit 8 Feldern, sowie 2 Wartehallen mit 5 Feldern errichtet.
Zur Ausstattung der Wartehallen gehören die 2-farbige Pulverbeschichtung, Haltestellenbezeichnung, Sitzbänke, Dachscheibdekor und Infovitrinen in verschiedenen Formaten.
Neben den Fahrgastunterständen wurde zusätzlich 27m System 30 Geländer mit Glasfüllung, sowie 15m mit Handlauf und Knieholm montiert.
Somit wurden bereits über 40 Wartehallen WH 32 in Siegen aufgestellt.

Wartehallen
 


Überdachungen FH 90 in Bad Godesberg


Am 30.11.2012 weihte der Oberbürgermeister Jürgen Nimpitsch sowie die Bezierksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann mit einigen Bürgen die neugestaltete Koblenzer Straße in Bad Godesberg ein.

Nach mehrmonatiger Plannung und Begutachtung, wurde sich u.a. für unsere Überdachung FH 90 entschieden und als Wartehalle genutzt.

Die zwei Wartehallen wurden mit Mittelwänden, je einer beleuchteten Fahrplanvitrine sowie einer kompletten LED-Beleuchtung ausgestattet. Aufgrund der hohen Anzahl an Fahrgästen bestehen die Wartehallen aus je 8 Feldern mit einer Gesamtlänge von 10,20 m und einer Dachtiefe von 3,00 m.

weitere Informationen:

Wartehallen
Fahrradüberdachungen
Fahrradüberdachung FH 90


18 Wartehallen WH 35 für die VGF Frankfurt -Friedberger Landstrasse-


 

Aufgrund des stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnisses und der anerkannten Material- und Ausführungsqualitat haben wir weitere Wartehallenprojekte für die Verkehrsgesellschaft Frankfurt VGF erfolgreich realisiert.

Für die neue Straßenbahntrasse Frankfurter Bogen entlang der Friedberger Landstrasse sind es 18 Wartehallen WH 35 mit je sechs Feldern und an mehreren Einzelbahnhöfen.

Im Stadtgebiet von Frankfurt und Oberursel Bahnsteigüberdachungen WH 35 mit teilweise bis zu neun Feldern. Zur besonderen Ausstattung der Fahrgastunterstände WH 35 gehören Lautsprecheranlagen, Info-Systeme mit Blindentaster, vandalismussichere Beleuchtung, sowie die Montage von Fahrkartenautomaten.


Fahrradüberdachung FH 80 in Gau-Algesheim


 

Im Herbst 2011 hat die Verbandsgemeinde das Bahnhofumfeld neu gestaltet und wieder in Betrieb genommen. Für dieses Projekt haben wir die Fahrradüberdachung nach System FS 80 mit einer Gesamtlänge von 27,5 m und einer Breite vom 7,7 m montiert. Die Überdachung ist aus drei versetzten Giebelfachwerkhallen zusammengesetzt und bietet nun mit 50 Fahrradanlehnbügeln FS 22-2 ausreichend Platz für Fahrräder, wobei auch genügend Überdachungsraum für Roller und Motorräder vorhanden ist. Für die Sicherheit sorgen eine Beleuchtung aus 14 vandalismusresistenten Einzellampen. Zwei zusätzliche Fahrrad - Garagenanlagen aus jeweils zehn abschließbaren Einzelboxen erhöhen den Nutzerkomfort. Ein Wartebereich für Busfahrgäste wurde als Sonderkonstruktion an eine vorhandene Gebäudeecke angepasst und montiert.


Neugestaltung des Bahnhofes in Schwäbisch Hall


Im Frühjahr 2011 wurde der neu gestaltete Busbahnhof in Schwäbisch Hall eingeweiht. Nach der Montage des ersten Prototyps in Schwäbisch Hall erhielten wir den Auftrag zur Herstellung, Lieferung und Montage von sieben Wartehallen Meilenstein am Busbahnhof Kocherviertel.

Die Wartehallen wurden ausgestattet mit der für die Wartehalle Meilenstein typischen Wandscheibe, jeweils zwei beleuchteten Fahrplanvitrinen, LED- Beleuchtung sowie gelb-folieter Dachverglasung


16 Wartehallen WH 35 für die VGF Frankfurt


 

Ende Juli 2010 erhielten wir von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt den Auftrag zur Herstellung, Lieferung und Montage von 16 Wartehallen, System 30 WH 35.

Neben einem Sonderachsmaß von 1500 mm wurden die Wartehallen mit einer punktfreien LED- Beleuchtung einschl. einer integrierten Revisionsöffnung, einer Edelstahlsitzbank sowie Fahrplanvitrine mit hinterleuchteter Lichtplatte ausgestattet.

Zur Kennzeichnung "VGF", wurden die äußeren Pfosten- Lisenen des Aluprofil System 30 in VGF-Grün beschichtet und die Glasscheiben mit "VGF-Scheibendekor" bedruckt. 


Neugestaltung des S-Bahnhof Essen-Steele mit System 30


 

Am 27.10.2010 wurde der neu gestaltete S-Bahnhof Essen-Steele eingeweiht. Zimmermann Stadtmöblierung erhielt den Auftrag zur Herstellung, Lieferung und Montage von ca. 200 m Geländer System 30, sowie data-htmlarea-file-uidWindschutzanlagen.

Das Geländer wurde an sieben Teilstücken installiert und teilweise dem Gefälle einer Rampe angepasst. Ein Teilstück wurde mit demontierbaren Geländerrohren gefertigt um Arbeiten an darunter liegenden Kabelschächten zu ermöglichen. Das Geländer hat ein Rastermaß von 1200 mm und eine Gesamthöhe ab OK-Belag von 1050 mm.

Es wurden jeweils 5 Windschutzanlagen mit 4 Feldern als U-Form sowie 4 Windschutzanlagen mit 8 Feldern als S-Form montiert. Ausgestattet wurden die Anlagen mit Edelstahl-Abfallbehältern und Sitzgruppen. Die Windschutzanlagen haben ein Rastermaß von 1035 mm und eine Gesamthöhe ab OK-Belag von 2700 mm.


Wartehalle Meilenstein


"Passt überall"

- Wartehalle Meilenstein -
Ob im historischen Umfeld oder bei moderner Architektur Leichte und unaufdringliche Konstruktion verbunden mit wuchtiger Eleganz des markanten Seitenabschlußes bei Wandscheibe Nach erfolgter Montage von zwei Meilenstein - Wartehallen in Heidenheim und Erlenbach, ist zu sehen, wie sich Meilenstein - Fahrgastunterstände hervorragend im öffentlichen Raum integrieren lassen.

Die Wartehalle ohne Rückwand und ohne Wandscheibe - unauffällig, doch sehr attraktiv im historischen Stadtbild. Im rechten Bild die Meilenstein - Wartehalle komplett ausgestattet - markante Wandscheibe - ansprechende Holzverkleidung sowie " schwebende" Sitzbank - passt diese Ausführung ausgesprochen gut zu der Beton- Glas- Fassade.


Neue Wartehallen bzw. Fahrgast­unterstände in Siegen


Zum dritten Mal in Folge hat Zimmermann Stadtmöblierung eine öffentliche Ausschreibung der Stadt Siegen mit dem Wartehallen Alu-Profil System 30 gewonnen. Dies liegt unter anderem an dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte.

Fahrgastunterstand WH 32 mit 3 Feldern und einer Sitzbank in der Ypernstraße, Siegen 9 neue Fahrgastunterstände des Typs WH 32 mit vielen Extras 9 neue Fahrgastunterstände/Wartehallen WH 32 mit zweifarbiger Beschichtung, satinierter Dachverglasung mit Dekor und einer speziellen Haltestellenbezeichnung wurden montiert.

Damit stehen den Fahrgästen in Siegen mittlerweile 25 Wartehallen dieses Modells zur Verfügung.


4 Wartehallen WH 17 in Wetter


Nach der Neugestaltung des Busbahnhofes in Wetter stehen dort 4 Wartehallen unseres Modells WH 17. Diese wurden von der Stadt Wetter in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro als ansprechendste Lösung ausgesucht. Eine satinierte Dachverglasung sowie beleuchtete Fahrplanvitrinen geben der Wartehalle einen hochwertigen Charakter.


9 Wartehallen WH 36 in Emmingen - Liptingen


Für die Gemeindeverwaltung Emmingen-Liptingen haben wir einen Auftrag über die Lieferung und Aufbau von 9 Wartehallen WH 36 unseres Aluminium - Systems 30 erhalten und ausgeführt. Die optische Wirkung der Wartehallen verbunden mit der robusten und funktionalen Konstruktion haben uns zu diesem Auftrag verholfen. Als Zubehör wurde jeweils eine Drahtgittersitzbank SB 35013 sowie Scheibendekor SD 2 Quadrate ausgewählt.


Prospekt "Personaltoiletten und Aufenthaltsräume"


Prospekt "Personaltoiletten und Aufenthaltsräume" als Pdf- Datei zum downloaden. Interessante Anregungen zum Thema: Wartehalle mit integrierter Personaltoilette, freistehende WC- Anlagen oder Nachrüstung in vorhandene Wartehallen. Gerne modifizieren wir auch unsere Anlagen für Ihren Bedarf. Download Prospekt Personaltoiletten / Aufenthaltsgebäude (PDF, 8,7 MB)


Wartehalle und Raucherunterstand WH 4


Die Wartehalle WH 4 haben wir mit einem ansprechenden Design neu gestaltet. Markante Pfosten - minimal gestalteter Dachrahmen - verleihen dieser Konstruktion einen optischen Reiz. Dabei passt der Unterstand in fast jede Umgebung - sei es im öffentlichen Raum als Wartehalle oder z.B. als Raucherunterstand auf Firmengeländen.

Als Option kann dieses Modell - wie auch fast alle unsere anderen Überdachungen - mit einer transportablen Bodenplatte aus einer verschweißten Stahlkonstruktion mit Gehwegplatten als Beschwerung ausgestattet werden und / oder auch, zusätzlichem Holzbohlen- oder Stahlplattenbelag zur optischen Verbesserung.

Diese Fundamentplatte kann, wie auch unsere Fertigbeton-Bodenplatte, einfach auf eine entsprechend vorbereitete Fläche gelegt werden - ganz ohne Fundamente -


WH 32 - Centermodell


Eine System-Wartehalle 32 als "Centermodell" wurde von uns in Siegen, Stadtteil Kaan-Marienborn, errichtet. Das trapezförmige Dach, die beiden versetzten Wartebereiche und das doppelseitig auskragende Dach zeigen die vielseitige Anwendungsmöglichkeit des Aluminiumprofil - System 30.


WH 32 - doppelseitig


Eine kombinierte System-Wartehalle 32 als Fahrradeinstellanlage mit Wartebereich für Fahrgäste in doppelseitiger Ausführung wurde von uns am Bahnhof in Witzenhausen errichtet. Die Anlage mit insgesamt 8 Feldern, hiervon 2 Felder als Wartebereich, zeigt die Vielseitigseitig des Wartehallensystems auf, mit dem sich unterschiedliche Anforderungen unserer Kunden realsieren lassen.


Post 24/7


Nach dem Entwurf "Gate" von LengyelDesign haben wir die Einhausung für das Projekt Post 24/7 der Deutschen Post in Bonn und Berlin an 25 Standorten realisiert. Mehr erfahren Sie auf der Homepage von LengyelDesign, bei der Deutschen Post und bei uns.